Wohin mit dem Kapital?

Gibt's überhaupt eine sichere Kapitalanlage?


Zugegeben ... Kapitalanlagen sind ein heikles Thema. Wir sind zwar keine Finanzdienstleister, doch möchten wir gerne aufzeigen, welche Wege es überhaupt für Kapitalanlagen gibt. In Gesprächen mit Kunden fällt oft ganz nebensächlich die Frage: Wohin soll ich mit meinem Kapital? Verständlicherweise möchte man diese gut aufgehoben wissen. Ist das auch für Sie eine Frage, mit der Sie sich bereits länger beschäftigen?

Sicher haben Sie sich längst mit den gängigen Kapitalanlagen auseinandergesetzt. Möglicherweise haben Sie schon Informationen eingeholt, Tipps und Ratschläge bekommen und Empfehlungen erhalten – doch sehr viel weiter sind Sie momentan nicht. Wir haben Ihnen einmal mögliche Kapitalanlagen aufgelistet und sie aus unserer Sicht bewertet.

Welche Kapitalanlagen gibt es? Pros und Cons.

Edelmetalle wie Gold & Co: deren Preis geht hoch und runter – ist also eher risikoreich.
Immobilien: eine gute Idee, sofern man die richtigen Mieter hat.
Firmenbeteiligungen: eine gute Strategie, erfordert jedoch Kenntnisse des Markts – AirBerlin lässt grüßen.
Das eigene Unternehmen:
birgt zwar ein gewisses Risiko, allerdings behalten Sie hier die Entscheidungshoheit!

Richtig ... die Entscheidungshoheit bleibt bei Ihnen! In den anderen Fällen geben Sie diese ab. Niemand kann Ihnen sagen, wer sonst noch mit Ihrem Kapital arbeitet, wenn Sie in Edelmetalle, Immobilien oder andere Firmenbeteiligungen investieren. In diese Arten der Kapitalanlage haben Sie nur indirekten Einfluss. Entscheidungen, die von anderen getroffen werden, müssen nicht immer die besten sein in Ihrem Sinne. Damit haben Sie Risiken, die Sie selbst nicht kalkulieren können.

Geld im eigenen Unternehmen sicher anlegen
Je profitabler Sie mit Ihrem Unternehmen sind, desto mehr haben Sie von einer Kapitalanlage in Ihr eigenes Unternehmen. Doch wie legt man sein eigenes Kapital im eigenen Unternehmen gewinnbringend an?

Hier kommt es nun darauf an, was Sie für Ihr Kapital wollen. Mit Sicherheit können wir sagen: Es gibt keine Lösung, die immer und für jeden Firmeninhaber passt. Jeder hat seine eigenen persönlichen Präferenzen. Vielleicht ist Ihnen eine hohe Rendite von 10 oder gar 20 Prozent wichtig und Sie lieben das Risiko? Oder aber Sie sind beispielsweise mit zwei Prozent absolut zufrieden, solange es nur sicher ist. Was genau Ihre Vorstellung ist und wie diese umgesetzt werden kann, lässt sich in einem persönlichen Gespräch am besten herausfinden.

Lieber Unternehmer: Investieren Sie in Ihr eigenes Unternehmen! Wir beraten Sie dazu sehr gerne!