Erfolgsbeteiligung

Unter den Mitarbeiteranreizen ist die Erfolgsbeteiligung einer der effektivsten Motivatoren, sich für »seinen« Arbeitgeber mit allen Kräften zu engagieren. In Deutschland sind Erfolgsbeteiligungen die am häufigsten verbreitete Form von Beteiligungen für Mitarbeiter. Wenn Sie dieses in Ihr Unternehmen einführen möchten, sind wir als Mittelstand-Profis der richtige Partner für Sie.

Situation bewusst machen

Wer als Mitarbeiter weder das Wissen, noch das Verständnis oder direkte Einflussmöglichkeit auf den Erfolg seines Arbeitgebers hat, wird auch nicht die Leistung erbringen, die er eigentlich könnte. Erfolgsbeteiligungen machen Mitarbeitern die Ergebnissituation ihres Unternehmens bewusst und schaffen einen lukrativen Anreiz, sich für den Erfolg ihrer Firma einzusetzen.

Zentrale Fragen:

  • Wie definieren wir Erfolg?
  • Wie messen wir Erfolg – und in welchem Zeitrahmen?
  • Wie viel soll zur Ausschüttung vorgesehen werden?
  • Welche Kriterien legen wir für die Beteiligung zugrunde?
  • Wie messen wir diese?
  • Welche Beispiele, Nutzen, Risiken und Erfahrungen zu Erfolgsbeteiligung gibt es?

Wir beraten Sie in der Planung und Durchführung von Zielvereinbarungen und erarbeiten mit Ihnen individuell auf Ihre Belegschaft angepasste Zielvereinbarungssysteme. Darüber hinaus erhalten Sie unternehmerische Werkzeuge an die Hand, diese weichen Faktoren des Unternehmens in Ihre Unternehmensführung mit einzubinden.

Erfolgsbeteiligungen – mit den Mittelstand-Profis gelingt Ihnen das.